Das Tegernseer Tal - ein Wintermärchen

Der Winter mit seiner traumhaften Kulisse erweitert Ihr Urlaubsprogramm mit alpinem Skifahren, genußvollen Skitouren, Snowboarden und zünftigen Schlittenfahrten.

Langlaufen auf unseren Panoramaloipen, Schneeschuhwandern, Spaziergänge und Wanderungen durch einen idyllischen Winterwald.


Winter

Langlaufloipen von Kreuth-Glashütte bis Kreuth-Ringsee, in Bad Wiessee am Robogen, Dorfrunde vom Wiesseerhof- Sportplatz, aber auch im weiten Tal von Rottach-Egern und auf der Monialm.

Unser beschneiter Hirschberghang mit allen Anforderungen von leicht bis schweren Abfahrten, genauso das Schigebiet Spitzing-Tegernsee, aber auch für kleine Schihaserl sind Sie bei uns immer richtig.

Rodelbahnen von der Aueralm zum Söllbach oder Zeislbach, vom Hirschberg und Setzberg, das Nachtrodeln auf der Naturrodelbahn an der Klamm. Mit der Bahn auf den Wallberg und deutschlands längste Rodelbahn, 6,5 km, mit dem Schlitten hinunter saußen.

Eisplätze zum Schlittschuhfahren und Eisstockschießen.

Skitouren sowie Schneeschuhwanderungen zum Hirschberg, Aueralm, Holzeralm geführt oder auf eigene Regie, Ihren Möglichkeiten sind grenzenlos.

Übrigens: Viktoria Rebensburg aus Kreuth, die Olympiasiegerin von Vancouver und Weltcup-Gewinnerin von Sölden und Aspen/Colorado, Gewinnerin des Super-Gi in Cortina d’Ampezzo startete am Hirschberghang ihre Rennfahrer-Karriere.

Wie im Wintermärchen fahren Sie mit dem Pferdeschlitten durch eine verschneite Winterwelt - verwöhnen Sie sich mit diesem genussvollen Angebot.